Sponsoren & Freunde

Medienpartner


Sonntag, 11.10.2020 - 18:00 Uhr

"JOE HAIDER-SEXTETT"

„As time goes by“

 

Seit über 60 Jahren ist nun Joe Haider nun in Sachen Jazz als Pianist/Komponist/Arrangeur/Pädagoge unterwegs und es ist noch kein Ende abzusehen. Nun er ist ja inzwischen schon 83 aber immer noch frisch und munter dabei. Aber es klingt so nach letzter Etappe oder Verlängerung mit anschließenden Elfmeterschießen um im Fußballjargon zu sprechen. In seiner langen Karriere konnte er viele prominente Musikerkollegen kennenlernen und an vielen Konzerten als Pianist und Bandleader mitwirken.

Das Sextett ist sein neuestes Projekt, das er sich für seine sogenannte musikalische Endphase aufgehoben hat und mit dem er nun seinen musikalischen „Abschied“ zelebriert. Er hat das Ganze mit „As time goes by“, einer Ballade aus dem bekannten Film „Casablanca“, die sicherlich auch gespielt wird, überschrieben. Mit dem Trompeter Bert Joris als Gast aus Belgien, einer Schweizer Rhythmus Sektion und mit Heinz von Hermann am Saxophon und Flöte und Johannes Herrlich an der Posaune hat er eine illustre All-Star-Band zusammengestellt, die seinesgleichen sucht. Solche Urgesteine des Jazz kommen in den luftigen, farbigen und abwechslungsreichen Kompositionen/Arrangements so richtig zur Geltung.

 

Besetzung: Bert Joris - Trompete, Heinz von Herrmann - Tenorsaxophon/Flöte

                   Johannes Herrlich - Posaune, Joe Haider – Piano

      Raffaele Bossard - Kontrabass und Dominic Egli – Schlagzeug

 

Freunde informieren: