Sponsoren & Freunde

Medienpartner


Samstag, 06.01.2024 - 20:00 Uhr

"HERBERT SWOBODA-QUINTETT"

"Neujahrs-Jazz"

! ! ! A U S V E R K A U F T ! ! !

 

Mit ausgefeilten Arrangements, virtuosen Improvisationen und heißen Riffs begeisterten seit vielen Jahren die Musiker um Herbert Swoboda bei ihren Konzerten zum Jahreswechsel im Jazzkeller Drosendorf und hinterließen bleibenden Eindruck beim Publikum. Schon seit über zwei Jahrzehnten sorgt diese Band mit ihrem ureigenen Sound für große Furore.

 

Im Zentrum dieses Quintetts steht die lebendige Interpretation der Swing-Musik, aber auch lateinamerikanische Rhythmen finden ihren Einzug in das Repertoire dieser Formation, die weder Vorbilder kopieren will, noch krampfhaft versucht, alles neu zu erfinden. Das Erstaunliche ist, dass sich das Dargebotene nie in einem Übermaß verliert, sondern sich die Musik zu einem wirklich runden und vor allem sehr unterhaltsamen Ganzen zusammenfügt.

 

Herbert Swoboda beweist mit virtuosem Spiel, dass die im Jazz etwas in Vergessenheit geratene Klarinette auch heute noch ihre Daseinsberechtigung hat. Mit swingender Leichtigkeit verleihen Martin Treml (Kontrabass) und Martin Spitzer (Gitarre) dieser Band einen unverwechselbaren Charakter. Feinfühlig und geschmackvoll unterstützt werden sie dabei von Wolfgang Kendl (Schlagzeug) und Heribert Kohlich (Piano).

 

 

AUSVERKAUFT - KEINE RESERVIERUNG MEHR MÖGLICH !

Freunde informieren: